Protein-Bomben aus dem Kühlschrank

von Mina

Mach Deinen Kühlschrank zum Verbündeten in Sachen Figur. Wer eiweißreiche, gesunde Lebensmittel in Griffweite hat und Nervennahrung wie Schokolade im Supermarktregal liegen lässt, hat schon halb gewonnen.

Wenn der kleine Hunger kommt, kannst Du Dir diese Protein-Snacks zwischendurch gönnen:

Hüttenkäse / körniger Frischkäse
Ob Hüttenkäse, Cottage Cheese oder körniger Frischkäse – der leckere Alleskönner bietet 12 g Proteine pro 100 g und überzeugt als Sattmacher. Herzhaft auf Brot oder süß mit Honig oder Beeren ist er ein toller Protein-Snack, wenn’s schnell gehen muss.

Harzer Käse / Handkäse
Mit 29 g Protein und 0,5 g Fett auf 100 g Käse liegt der Harzer Käse in Sachen Nährwerte ganz weit vorne. Auch wenn Geschmack und Geruch des Sauermilchkäses gewöhnungsbedürftig sind – für Figurbewusste ist er empfehlenswert.

Magerquark
Immerhin 13% Molkenprotein (Whey), wenig Fett und nur wenige Kalorien liefert der gute alte Magerquark. Nicht gerade eine Geschmacksbombe, aber mit Beeren oder Nüssen – oder auch herzhaft mit Kräutern – durchaus ausbaufähig. Ideal als Dip zu Rohkost oder Kartoffeln.

Skyr
Magerquark hat seit einigen Jahren isländische Konkurrenz bekommen. Mit 11% Eiweiß kommt Skyr zwar nicht ganz an den Magerquark heran. Dafür überzeugt Skyr beim Kalziumgehalt: Hier liefert das isländische Milchprodukt etwa 40% mehr.

Hähnchen- / Putenbrust-Aufschnitt
1 Stück Schokolade wiegt im Durchschnitt 5 Gramm und schlägt mit etwa 27 kcal zu Buche. 5 Gramm Hähnchenbrust-Aufschnitt bringen dagegen nur 5 kcal mit. Eine einfache Rechnung: Wer Heißhunger auf etwas zu Beißen hat, sollte lieber nach einem Scheibchen Aufschnitt greifen.

 

Protein-Bomben aus dem Kühlschrank

Sommer-Blitzrezept: Bunter Hüttenkäse-Salat mit Apfel

Drucken
Nährwerte 200 Kalorien 20 grams Fett
Rating 5.0/5
( 1 Voted )

Zutaten

  • 1 roter Apfel
  • ½ Zitrone (Saft)
  • ½ gelbe Paprikaschote
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 200g Hüttenkäse
  • Salz/Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

Apfel würfeln und mit Zitronensaft beträufeln. Paprika würfeln und Schnittlauch in Röllchen schneiden. Alles zusammen mit dem Hüttenkäse mischen. Mit restlichem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Lesetipps