Regenbogen-Kuchen mit Quarkcreme

von Mina

Der Juni gilt als Pride-Month. Menschen mit nicht heteronormativen Geschlechtsidentitäten demonstrieren weltweit für ihre Rechte und gegen Ausgrenzung. Auch MINA setzt sich für queere Menschen ein, denn unsere Gesellschaft lebt von Vielfalt und Buntheit. Zur Feier des Tages gibt es einen Regenbogenkuchen mit herrlich dünnem Boden und viel frischer Creme und Obst.

Foto: unterfreundenblog.com/Marion Paulus

Regenbogen-Kuchen mit Quarkcreme

Regenbogen-Kuchen mit Quarkcreme

Drucken
Serves: 6 Vorbereitung: Zubereitung:
Nährwerte 200 Kalorien 20 grams Fett
Rating 5.0/5
( 1 Voted )

Zutaten

  • Für den Boden:
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Eier
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Für die Creme:
  • 200ml Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 250 g Quark
  • 500 g Frischkäse
  • 80 g Puderzucker
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • Für den Belag:
  • Frische Früchte in allen Regenbogenfarben

Zubereitung

Boden

Alle Zutaten mixen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 190°C ca. 15 Minuten backen.

Creme

200 ml Sahne mit einem Päckchen Sahnesteif schlagen. In einer zweiten Schüssel übrige Zutaten für die Creme mischen, Sahne unterheben und die Creme auf dem abgekühlten Boden verteilen.

Belag

Wer keine Geduld hat, einen Regenbogen zu legen, kann das Obst auch bunt gemischt auf den Kuchen geben. Das tut dem leckeren Geschmack keinen Abbruch.

Lesetipps